Gedächtnistraining Übungen

Mit zunehmendem Alter treten gewisse Einschränkungen auf. Das zeigt sich nicht nur in der körperlichen Kraft, sondern auch in der geistigen Leistungsfähigkeit. Der natürliche Alterungsprozess kann nicht aufgehalten werden, aber man kann diesen deutlich verlangsamen. Gerade für das Gedächtnis kann viel getan werden, allerdings nicht durch Medizin, sondern mit gezielten Gedächtnistraining Übungen. Nehmen Sie teil an unseren Gehirntraining Seminaren (derzeit nur in Zürich / Schweiz) und lernen Sie mit welchen Übungen Sie die geistige Fitness effektiv steigern. Alle Übungen aus dem Bereich Gehirn- und Gedächtnistraining basieren auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Melden Sie sich hier für unser Gehirntraining Schnupperseminar an (weitere Informationen zum Schnupperseminar).

Anmeldung Einführungs-Seminar

Einige Highlights:

  • Wirkung des Gedächtnistrainings durch MAT-Übungen
  • Nachhaltiger Transfer für den Alltag ist gewährleistet
  • Professionelle Weiterbildung zum Dipl. Gehirntrainer
  • Lebensqualität dank mentaler Fitness wesentlich erhöhen
  • Messen des Gedächtnistraining-Fortschritts
  • kostenloser Download von Übungen und Artikeln
  • Gutschein im Wert von CHF 100.- für Folge-Seminar
  • Gutschein für Golden-Member von neuronalfit
  • …viele weitere nützliche Themen für Ihre geistige Fitness!

Gedächtnistraining Referenz

 

Warum Gedächtnistraining Übungen sinnvoll sind

Gedächtnistraining Übungen erweisen sich nicht nur als überaus sinnvoll, sie können auch die mentale Leistungsfähigkeit deutlich steigern. In Anbetracht der Tatsache, dass immer mehr Menschen mit zunehmendem Alter vergesslicher werden, sind Gedächtnistraining Übungen äußerst sinnvoll. Durch das Gedächtnistraining kann das Gedächtnis nicht nur erhalten sondern auch gesteigert werden. Derartige Übungen unterstützen nicht nur das reine Merken, sondern verfolgen zahlreiche Ziele, etwa das assoziative Denken, die Urteilsfähigkeit, die Konzentration, die Denkflexibilität und die Wahrnehmung. Menschen, die ihr Leben lang Gedächtnistraining betreiben, schaffen sich eine ideale Basis für ein möglichst langes aktives Leben. Diese Gedächtnistraining Übungen müssen oder sollten dabei nicht einmal anstrengend sein.

Gedächtnistraining in Zürich: Seminare für jung und alt

Die Gedächtnistraining Seminarübungen, die derzeit in Zürich (Schweiz) angeboten werden, sind nicht nur für ältere Menschen sehr empfehlenswert, auch Jugendliche und junge Erwachsene sollten ihr Gedächtnis immer wieder trainieren und können sich für die Züricher Seminare einschreiben. Übungen für das Gedächtnis helfen in jedem Lebensalter den Alltag einfacher, leichter und schöner zu machen. Die mentalen Fähigkeiten sind von großer Bedeutung und schaffen die ideale Basis für einen schönen Lebensabend. Der eigene Geist muss ständig gefordert werden, nur so ist gewährleistet, dass er aktiv und gesund bleibt.

Effektive Übungen für den Alltag

Gute und effektive Gedächtnistraining Übungen lassen sich einfach in den Alltag integrieren. Sehr gute Beispiele sind das Lösen von Sudoku oder Kreuzworträtseln oder das Auswendiglernen des eigenen Einkaufszettels. Auch spezielle Computerprogramme können dabei helfen, die geistige Fitness zu erhalten. Eine weitere gute Übung ist beispielsweise auch das Lernen einer Fremdsprache. Dabei muss ja nicht gleich die ganze Sprache perfekt gesprochen werden, für das Gedächtnistraining würde es reichen sich immer wieder einzelne Wörter einer Fremdsprache anzueignen. Es kommt dabei auch nicht auf die richtige Aussprache an. Oder wie wäre es mit dem auswendig lernen von kurzen Gedichten, Zitaten oder Sprüchen? Wer gerne mit Buchstaben arbeitet schreibt beispielsweise fünf wahllose Buchstaben auf und versucht anschließend so viele Wörter wie möglich daraus zu bilden. Das gleiche gilt auch für Zahlen, sich selber ab und zu das 1×1 abfragen oder Kopfrechenaufgaben auszudenken. Beispielsweise ließe sich auch im Supermarkt beim Einkaufen der Wert des Einkaufskorbes noch vor der Kasse errechnen. Jeder Artikel der in den Einkaufskorb gelegt wird, wird zusammengezählt. Ob richtig zusammengerechnet wurde zeigt sich spätestens dann an der Kasse. Es ist also überhaupt nicht schwer, täglich geistige „Arbeit“ in den Alltag einzubauen.